Smnutiger Karottenkuchen


Ein saftiger Karottenkuchen ist lecker und lässt sich wunderbar mit wertvollen Zutaten aufwerten, sodass neben dem Genuss auch der Nährwertfaktor nicht zu kurz kommt.

Damit das Ganze ernährungstechnisch hochwertig daherkommt, treibt smnut den Nährstoff- und Proteingehalt nach oben. Mandeln und Walnüsse beinhalten wertvolle einfach- und mehrfach ungesättigte Fettsäuren. Die in den Nüssen enthaltenen Proteine generieren zusammen mit smnut eine höhere biologische Wertigkeit der Proteine. Als Pflanzenfett kann man zum Beispiel kaltgepresstes Rapsöl verwenden, da es eine gute Zusammensetzung an Fettsäuren und einen hohen Vitamin E- Gehalt hat. Bei dem Zimt sollte man darauf achten, Ceylon- Zimt zu verwenden, der einen geringen Gehalt des schädlichen Cumarin hat und dem nachgesagt wird, dass er gut für das Gehirn sein soll.

Zutaten:

  • 350 g   Möhren
  • 3          Eier
  • 160 g   brauner Zucker
  • 1          Prise Salz
  • 1          TL Zimtpulver
  • 1          Mark aus einer Vanilleschote
  • 125 ml Pflanzenöl
  • 1 TL    Backpulver
  • ½ TL   Natron
  • 130 g   Mehl
  • 70 g     smnut
  • 70 g     Mandelsplitter oder gemahlen
  • 30 g     Walnusssplitter oder gemahlen

Für das Icing:

  • 200 g   Puderzucker
  • 150 g   Frischkäse
  • 50 g     weiche Butter

 Zubereitung:

  1. Den Backofen auf 180°C Umluft vorheizen. Das Backblech oder die Backform mit Backpapier auslegen.
  2. Die Möhren putzen, schälen und fein raspeln. Die Eier mit dem Zucker und dem Salz schaumig schlagen, Zimt und Vanillemark einrühren und anschließend nach und nach das Öl unterrühren.
  3. Backpulver, Natron und Mehl mischen und smnut hinzugeben. Die Möhren unter die Schaummasse geben und nach und nach das Mehl hineinsieben. Zum Schluss die Mandeln und Walnüsse hineingeben. Den Teig auf das Blech oder die Backform geben.
  4. Im vorgeheizten Backofen ca. 40 Minuten backen. Vor dem Herausnehmen die Zahnstocher- Stichprobe machen und anschließend in der Form auskühlen lassen.
  5. Für das Icing den Frischkäse, den Puderzucker und die weiche Butter in einer Schüssel cremig rühren.
  6. Den Kuchen aus der Form lösen und mit dem Icing bestreichen.

Als Nascherei für Zwischendurch oder auch als lecker Power- Booster vor dem Workout kann man sich ein, zwei Stückchen gönnen.

Guten Appetit!

Die Geheimzutat

Die Geheimzutat

Weil unsere Produkte bis zu 180° hitzebeständig sind, können die smnut Superfood Pulver hervorragend zum Kochen und Backen verwendet werden. Perfekt für glutenfreie und vegane Rezepte, oder für eine kohlenhydratarme Ernährung

jetzt kaufen