Bio Protein Superfood Shake – Natur

Bio DE-ÖKO-007

Normaler Preis 24,50 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten (ab 50 € kostenfrei)

HINWEIS: Unsere Natur Variante ist ausverkauft. Nachschub ist schon unterwegs! Habt noch etwas Geduld.

59g Eiweiß | 6g Kohlenhydrate | 10g Fett

  • bio-zertifiziertes Proteinpulver mit Superfood-Komponenten
  • zum Muskelaufbau oder als Nahrungsersatz
  • basiert auf wertvollem Hanfprotein
  • enthält alle essentiellen Aminosäuren
  • angereichert mit Quinoa, Cranberry und Goji-Beere
  • keine Füllmittel, keine künstlichen Geschmacksstoffe 
  • neutraler Geschmack ohne Süßungsmittel
  • vegan und 100% natürlich

 

 

  • VEGAN

  • GLUTENFREI

  • LAKTOSEFREI

  • 100% NATUR

  • BIO-ZERTIFIZIERT

Zutaten: Bio-Hanfproteinpulver, Bio-Reisproteinpulver, Bio-Goji-Beeren-Pulver, Bio-Cranberry-Pulver, Bio-Quinoa-Pulver 

 

Protein Superfood Shake NATUR

smnut kombiniert veganes Protein mit ausgewählten Superfoods. Hochwertiges Hanfprotein versorgt den Körper mit gesundem Eiweiß inklusive aller essentieller Aminosäuren, während die Superfood-Komponenten Cranberry, Quinoa und Goji wertvolle Antioxidantien liefern. Vollgepackt mit Nährstoffen, Mineralien, Aminosäuren und guten Fetten, verbessert dieses Nahrungsergänzungsmittel die tägliche Performance, optimiert Resultate des Work-Outs und hilft, gesund zu bleiben – indem es alles liefert, was der Köper braucht. Im Gegensatz zu vielen anderen Proteinpulvern verzichtet smnut bewusst auf all das, was dem Körper keinen Mehrwert bietet oder sogar schadet. 

Wir verzichten auf den Gebrauch von künstlichen Aromastoffen, Farbstoffen und Gentechnik. smnut NATUR besitzt einen naturbelassenen Geschmack und eine unverfälschte Farbe. Wir haben natürlichen Geschmack dem Gebrauch von Aromastoffen vorgezogen, denn wir sind der Meinung, dass es bei smnut NATUR nicht auf den Geschmack, sondern auf die Wirkung ankommt.

Im Gegensatz zu Whey Protein ist unser smnut Protein Superfood Shake NATUR gut verdaulich, natürlich, nachhaltig und verträglich. Wir haben sehr viel Liebe in smnut gesteckt und sind davon überzeugt, dass es das wahrscheinlich beste Nahrungsergänzungsmittel seiner Art ist. Tatsächlich ist smnut so ausgewogen und nährstoffreich, dass man sich monatelang nur davon ernähren könnte, ohne Mangelerscheinungen aufzuweisen.

Das steckt im Protein Superfood Shake Natur

Zutaten

Bio-Hanfproteinpulver, Bio-Reisproteinpulver, Bio-Goji-Beeren-Pulver, Bio-Cranberry-Pulver, Bio-Quinoa-Pulver

Nährstofftabelle

NÄHRWERTANGABEN PORTION - 45g PRO 100g
Brennwerte (kJ / kcal) 721,4 / 171,9 1.603 / 382
Fett 4,7 g 10,4 g
Fett, gesättigt 0,8 g 1,7 g
Fett, einf. ungesättigt 1,0 g 2,3 g
Fettsäure, mehrf. ungesättigt 2,9 g 6,4 g
Kohlenhydratanteil 2,7 g 6,0 g
davon Zucker 2,0 g 4,4 g
Eiweiß 26,5 g 58,9 g
Salz 0,1 g 0,3 g
     
NÄHRWERTE PORTION - 45g % RI*
Zink 6,0 mg 61
Eisen 11,7 mg 84,2
Kalzium 229 mg 28,6
Kalium 314,2 mg 15,7
Magnesium 192,5 mg 51,3
Vitamin B1 (Thiamin) 0,3 mg 28,3
Vitamin E (Gamma-Tocopherol) 1,7 mg 14,1
*Empfohlener Tagesbedarf
     
AMINOSÄUREN PRO 100g
Hydroxyprolin weniger als 500 mg
Alanin 3.100 mg
Valin 3.500 mg
Glycin 2.700 mg
Threonin 2.100 mg
Isoleucin 2.600 mg
Prolin 3.000 mg
Leucin 4.800 mg
Serin 2.900 mg
Cystein 1.100 mg
Asparaginsäure 5.700 mg
Methionin 1.500 mg
Phenylalanin 3.200 mg
Glutaminsäure 10.800 mg
Tyrosin 2.100 mg
Lysin 2.000 mg
Arginin 5.800 mg
Histidin 1.500 mg
Tryptophan 700 mg

Hauptproteinquelle: Hanfprotein

Auf dem Gebiet der pflanzlichen Proteine macht dem Hanfeiweiß niemand etwas vor: Hanfprotein besitzt ein optimales Aminosäureprofil. Es besteht zu 35 % aus Albumin und zu 65 % aus Globulin Edestin. Außerdem ist Hanfprotein reich an Omega-3-Fettsäuren.

Es enthält alle essentiellen, also nicht körpereigenen, Aminosäuren und hat einen sehr hohen Anteil an verzweigtkettigen Aminosäuren (BCAA). Diese sind besonders förderlich für den Muskelaufbau. Diese Aminosäuren stehen im Hanfprotein in einem nahezu vollkommenen Verhältnis zueinander und sind in ausreichender Menge verfügbar, sodass Hanfprotein ein vollständiges Aminosäureprofil aufweist. Perfekt für Sporternährung.

Zusätzlich zu seiner für die Sporternährung optimalen Aminosäurenkomposition, ist Hanfprotein durch den hohen Globulinanteil sehr gesund, denn Globulin trägt zur Bildung von Antikörpern und somit zu einem starken Immunsystem bei.

Die Eiweiße im Hanf sind dem körpereigenen außerdem so ähnlich, dass sie mühelos verdaut werden. Viele andere Proteine, wie zum Beispiel Whey Protein, enthalten Anteile an nicht verwendbaren Proteinen, also säurehaltige Abbauprodukte, die Nieren und Leber belasten.

Hanf ist dazu reich an Ballaststoffen, was Verdauungsbeschwerden, die oft beim Verzehr von klassischen Proteinen wie Whey entstehen, entgegenwirkt. Es ist außerdem frei von Gluten, Laktose und Cholesterin, was zusätzlich zu seiner Bekömmlichkeit beiträgt.

Ergänzende Proteinquelle: Reisprotein

Reis ist nicht nur eines der weltweit bedeutendsten Grundnahrungsmittel, sondern auch Lieferant eines sehr hochwertigen Eiweißes, das sich besonders gut für den Muskelaufbau eignet. Reisprotein weist einen besonders hohen Wert bei den drei wichtigen verzweigtkettigen Aminosäuren (BCAA) auf.

Was viele nicht wissen: Reisprotein eine wahre Vitaminbombe, denn es enthält reichlich Vitamin B1, B2, B3, B5, B6, sowie Betakarotin und Vitamin C, D und E. Vor allem sein extrem hoher Gehalt am Vitamin E wirkt als Antioxidant und beugt somit dem schädlichen Wirken sogenannter freier Radikaler vor, welche Zellschäden verursachen und für Konzentrationsschwächen und Altersschwächen sorgen. Sein hoher Gehalt an Inosit und Cholin trägt zur Regulierung des Cholesterinspiegels und schützt die Leber.

Es ist zusätzlich reich an Spurenelementen wie Calcium, Magnesium, Jod und Zink. Diese Stoffe sind in vielen anderen Lebensmitteln in synthetischer Form enthalten. Nicht im Reisprotein, denn hier liegen sie in natürlicher Form vor.

Superfood: Quinoa

Weltweit gehört Quinoa zu den absoluten Lieblingen unter den Superfoods. Seit über 6000 Jahren bekannt, sind die Samen in weiten Teilen Südamerikas ein wichtiges Hauptnahrungsmittel.

Quinoa kann mit einem überaus hohen Nährstoffgehalt punkten: Reich an Eiweiß und mit hohen Mengen an Eisen, Calcium, Mangan, Kupfer und Vitamin E. Durch den erhöhten Gehalt an Mangan und Kupfer ergibt sich eine antioxidative Wirkung. Quinoa ist außerdem basisch und wirkt somit einem der großen Probleme der zeitgenössischen Ernährung entgegen: dem Ungleichgewicht des Säure-Base-Haushalts.

Da Quinoa viel Magnesium und bestimmte Ballaststoffe enthält, wirkt sie hohen Cholesterin- und Blutdruckwerten entgegen. Das gilt auch für Blutzucker: der niedrige glykämische Wert der Quinoa wirkt sich nicht negativ auf den Blutzuckerspiegel aus.

Superfood: Cranberry

Cranberrys sind ein besonders wertvolles Superfood. Nicht umsonst schwörten einst schon die Ureinwohner Amerikas auf die im deutschen Sprachraum auch unter dem Namen „Moosbeere“ bekannte Frucht.Reich an Antioxidantien, schützen sie die Körperzellen vor Schäden durch freie Radikale, die für Krebs, Diabetes und Arteriosklerose verantwortlich gemacht werden. Cranberrys sind äußerst reich an Vitamin A, sie enthalten darüber hinaus viel Vitamin C.

Es verstecken sich noch mehr gesundheitsfördernde Stoffe in dieser kleinen Powerbeere. Erwähnenswert sind hier vor allem Anthucyane und Polyphenole, denn diese sind maßgeblich für die antioxidative und antibakterielle Wirkung der Cranberry verantwortlich. Anthocyane sind gut für Kreislauf und Herz, senken den Cholesterinspiegel und unterstützen den Schutz der Zellen gegen freie Radikale.

Superfood: Goji-Beere

Die Goji-Beere, im deutschen Sprachraum auch als gemeiner Bocksdorn oder Wolfsbeere bekannt, wird ihrem Ruf als Superfood mehr als gerecht. In einigen Regionen Asiens ist sie auch als „Glücksbeere“ bekannt und wird als lebensverlängernde Frucht hoch geschätzt.

Die Goji-Beere vereint nahezu alle lebenswichtigen Nähr- und Vitalstoffe in einer einzigartigen Kombination und enthält eine Vielzahl sekundärer Pflanzenstoffe, die in unserer alltäglichen Nahrung nur unzureichend vorhanden sind.

Durch ihren sehr hohen Gehalt an Vitamin C (Gojis enthalten viel mehr Vitamin C als Orangen!) haben sie eine zellschützende Wirkung. Ähnlich wie die Cranberry, enthält die Goji-Beere viel Vitamin A, außerdem enthält sie Vitamin E, ein Vitamin, das sonst nur selten in Früchten zu finden ist.

Doch damit ist es nicht getan, denn Goji ist auch noch sehr reich an Eisen, Vitamin B1, Ballaststoffen und Eiweiß. Durch den hohen Gehalt an Sesquiterpenoid ergibt sich eine antibakterielle Wirkung. Außerdem hat sie eine gedächtnis- und muskelwachstumsfördernde Wirkung, die den enthaltenen sogenannten Betainen zuzuschreiben ist.

Verzehrempfehlung

45 g (drei Messlöffel) smnut Protein Superfood Shake in Wasser oder Pflanzenmilch rühren. Nach dem Sport, als Zwischenmahlzeit oder als Mahlzeitenersatz trinken.

smnut Protein Superfood Shake vs. Whey Protein

Sehr gut verdaulich Häufige Ursache von Verdauungsstörungen
Biologischer & natürlicher Ursprung Industrielles Nebenprodukt
Nachhaltige Erzeugung Abfallprodukt industrieller Käseproduktion
Löst in den seltensten Fällen Allergien aus Laktose führt häufig zu Allergien

Fragen und Antworten

Was macht smnut besser als andere vegane Proteinpulver?

smnut hat den Anspruch, nur die allerbesten Rohstoffe zu verwenden. Zu 100 % aus biologischem Ursprung, vegan und ohne Chemie. Beim Sport, in einer Diät oder einfach als Teil einer bewussten, gesunden Ernährung unterstützt der Shake den Körper vielseitig, z. B. bei der Verdauung, im Gehirn und natürlich auch beim Muskelaufbau. Er ist so nährstoffreich, dass man sich monatelang nur vom smnut protein superfood shake ernähren könnte.

Warum ist smnut teurer als andere vegane Proteinpulver?

In den Produkten von smnut stecken viele Inhaltsstoffe, die im Einkauf deutlich teurer sind als ihre minderwertigen Alternativen – das sollte für uns aber kein Ausschlusskriterium sein. So kommen unsere Superfoods von Bio-Bauern und für unsere Protein-Komponenten werden nur wertvolle Eiweißquellen verwendet.

„Hanfprotein“ – das liest man mittlerweile auf vielen Packungen veganer Proteinpulver. Leider ist dieses Eiweiß so teuer in der Beschaffung, dass die meisten Produzenten nur geringe Mengen des Pulvers zumischen. Bei smnut ist Hanfprotein hingegen die Hauptzutat.

Warum steckt in smnut neben Hanfprotein auch Reisprotein?

Um den natürlichen Proteingehalt unserer Pulver auf ein optimales Niveau anzuheben, verwenden wir Reisprotein als zweite Eiweißquelle. Reisprotein weist einen besonders hohen Wert bei den drei wichtigen verzweigtkettigen Aminosäuren (BCAA) auf. Es ist von Natur aus reich an Vitaminen und Mineralien, wie Vitamin B1, C, D und E, sowie Kalium, Magnesium, Eisen und Zink.

Hilft smnut wirklich? Was kann ich von den Produkten erwarten?

Wir verkaufen kein neues Wundermittel, aber ein effektives Hilfsmittel zur Unterstützung eines gesunden Lebensstils. In smnut steckt alles was der Körper braucht – nach dem Sport, als Mahlzeitenersatz oder als vegane Nahrungsergänzung. Als grobe Richtlinie sagen wir gerne: In zwei Wochen wirst du den Unterschied sehen und spüren.

Zu den vielen positiven Effekten, von denen smnut Kunden berichten, gehören: bessere Haut, eine geregelte Verdauung, weniger Blähungen, kein Mundgeruch, mehr Energie. Darüberhinaus wirst du in Kombination mit einer gesunden Ernährung und Sport stärker und fitter.

Ich bin laktoseintolerant, ist smnut für mich geeignet?

In den Produkten von smnut ist kein Milchzucker enthalten. Die Shakes sind daher für eine laktosefreie Ernährung bestens geeignet.

Ich bin glutenintolerant, ist smnut für mich geeignet?

Alle Produkte von smnut kommen komplett ohne Klebereiweiß (Gluten) aus. Deshalb sind die Protein Shakes ideal für Menschen mit Zöliakie, also Glutensensivität oder Glutenunverträglichkeit.

Ich habe eine Sojaunverträglichkeit, ist smnut wirklich sojafrei?

Im Gegensatz zu vielen anderen veganen Proteinpulvern ist smnut 100 % sojafrei. Die beiden Proteinquellen Hanfprotein und Reisprotein sind mit Soja nicht vergleichbar – sie sind hochwertiger, leichter verträglich und nachhaltiger als Sojaproteine.

Wie oft sollte ich einen smnut Shake zu mir nehmen?

Mit dem Protein Superfood Shakes kann man beliebig viele Mahlzeiten ersetzen, in einem Shake ist alles enthalten was der Körper braucht.

Wir empfehlen, einen Shake vor oder nach dem Sport zu trinken um den Muskelaufbau und die Regeneration zu fördern oder damit eine Mahlzeit (z.B. das Mittagsessen) zu ersetzen um abzunehmen.

Unsere Kundenstimmen

  • smnut hochwertiges Produkt auf Hanf-basis

    Bleib gesund

    "Nach anfänglichen Geschmacksthemen haben wir smnut sehr zu schätzen gelernt! Ich wünsche euch ganz viel Erfolg, denn euer Erfolg hilft vielen Menschen, gesund zu bleiben."

    Heike D., Consultant, aus Stutgart

  • smnut hochwertiges Produkt auf Hanf-basis

    Gute Alternative

    "Ich habe lange nach einer Alternative zu tierischen Eiweißpulvern gesucht. Die smnut-Shakes sind absolut das Beste, was ich bisher gefunden habe. Überschaubare und sinnvolle Zusammensetzung, keine Zusatzstoffe, alles bio, kein Soja."

    Dr. med. dent. Annette Bigalke, Ganzheitliche Zahnärztin, aus Bad Vilbel

  • smnut hochwertiges Produkt auf Hanf-basis

    Ich liebe smnut

    "Ich benutze smnut als Frühstück und als Powershake. Es hilft mir jeden Tag mein Energie-Level zu halten."

    Ralf-Ulrich Löw, Unternehmer, aus Frankfurt

Schon probiert ?

Schon probiert ?

Protein Superfood Shake Kakao

Der Powershake mit leichter Schoko-Note: Dank biologischem Rohkakao und gesundem, unraffiniertem Kokosblütenzucker ist die Geschmacksrichtung Kakao gesund, bekömmlich und 100 % natürlich.

48g Eiweiß | 21g Kohlenhydrate | 11g Fett

Zum Produkt